Impressionen der Veranstaltung

Landwirtschaft 4.0 im Ackerbau - Precision Farming von der Aussaat bis zur Ernte


Veranstaltung des DLR Eifel



Unsere Referenten


Andy Becht, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau (MWVLW) Rheinland-Pfalz

Agri Con GmbH

Peer Leithold, Geschäftsführer der Agri Con GmbH

ZEPP 

Aufgabe der ZEPP ist es, wetterbasierte Prognose- und Simulationsmodelle für wichtige landwirtschaftliche und gartenbauliche Schaderreger zu sammeln, zu prüfen und für den Einsatz in der Praxis weiterzuentwickeln.

TB Copters UG

Wir sind ein Unternehmen, welches Dienstleistungen mit Drohnen anbietet. Spezialisiert haben wir uns auf die Ausbringung von Trichogramma mit Multikoptern.

Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation

Aufgaben des amtlichen Vermessungswesens sind die Vorhaltung eines räumlichen Bezugssystems, der Nachweis der Liegenschaften und der Landschaft.

KTBL

Eine effiziente, vielfältig ausgerichtete und nachhaltige Landwirtschaft sichert die Lebensgrundlage künftiger Generationen und ist gesellschaftlich akzeptiert.


BASF

 

Die neue Software "NatShield" von BASF in Kooperation mit der Firma Helm, lässt die automatische Einhaltung von Abstandsauflagen zu. Das System erzeugt ISOBUS lesbare Schutzzonen, passend zu Tankmischung und Schlag. Die ISOBUS-Datentechnologie standardisiert die Kommunikation zwischen Traktoren und Anbaugeräten.



Ausrichter und Sponsoren


Weitere Veranstaltungen des DLR Eifel



Veranstaltungsort

Kontakt aufnehmen

Wenn Sie weitere Fragen zur Veranstaltung haben, können Sie sich jederzeit unter: daniel.eberz@dlr.rlp.de melden.


Veranstalter - DLR EIFEL

DLR Eifel

Westpark 11

54634 Bitburg 

Daniel Eberz E-Mail: vorname.nachname[at]dlr.rlp.de